Wer wir sind

Das FabLab Würzburg ist ein Projekt des Vereins Nerd2Nerd. Wir

  • beschäftigen uns mit den Auswirkungen von Technologien auf die Gesellschaft
  • setzen uns für freien Informationsaustausch und Informationsfreiheit ein.

Was ist ein FabLab?

Übernommen von Wikipedia:

Ein FabLab (engl. fabrication laboratory – Fabrikationslabor), manchmal auch „offene Werkstatt“ oder „MakerSpace“, ist eine offene, demokratische Werkstatt mit dem Ziel, Privatpersonen den Zugang zu Produktionsmitteln und modernen industriellen Produktionsverfahren für Einzelstücke zu ermöglichen.

Typische Geräte sind 3D-Drucker, Laser-Cutter, CNC-Maschinen, Pressen zum Tiefziehen oder Fräsen, um eine große Anzahl an unterschiedlichen Materialien und Werkstücken bearbeiten zu können („make almost everything“).

FabLabs erlauben die unkomplizierte Anfertigung von hoch individualisierten Einzelstücken oder nicht mehr verfügbaren Ersatzteilen (Rapid Manufacturing). Es gibt große Überlappungen und Kooperation mit der Open Hardware-, Open Source- und der Do-It-Yourself-Bewegung.

Was ist das OpenLab?

Beim OpenLab steht das FabLab offen für jedermann. Genaueres findest du auf der Termin Seite fürs Openlab.

Gibt es Regeln?

Ja, die gibt es. Neben unserer Hausordnung gilt die FabLab Charta.

Informationsmaterial

Hier gibt es Informationsmaterial zum Download

Podcasts

Würzblog Podcast #10

Die Räume

Hier eine Übersicht unserer Räume. Zum Vergrößern einfach

Kooperationen und Partner

Als FabLab arbeiten wir mit verschiedensten Partnern an diversen Projekten zusammen.